Evangelisch-Lutherische

MATTHIAS-CLAUDIUS-KIRCHENGEMEINDE

 

 

Zwischen Ostern und Pfingsten

Liebe Suchsdorferinnen, liebe Suchsdorfer,

vor einiger Zeit haben wir Ostern gefeiert. Jesus ist auferstanden, er lebt. Manchmal ist das schwer zu fassen.

Den Jüngern damals ging es nicht anders. All ihre Hoffnung auf Befreiung von den Römern – begraben. Alles vorbei. Schockstarre – wie soll es ohne Jesus weiter gehen? War alles umsonst?

Dann die unglaubliche Nachricht der Frauen, die am Grab waren, um den Leichnam Jesu zu salben. Jesus ist nicht mehr im Grab. Er ist auferstanden. Und Jesus begegnet den manchmal noch zweifelnden Jüngern in seiner Auferstehungsgestalt; für sie eine ganz reale Erfahrung.

Es gibt Hoffnung – aber das Leben wird anders aussehen. Nicht mehr der gewohnte Alltagstrott. Zweifel und Hoffnung wechseln sich ab. Meist gewinnt der Zweifel, die Unsicherheit und die Angst vor dem, was da noch kommen kann. Lieber verstecken, lieber einschließen und ängstlich warten.

So sah damals die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten für die Jünger aus. Pfingsten – das feiern wir in diesem Monat. Jesus rüstet seine Jünger mit der Kraft aus dem Himmel aus. Sie werden erfüllt mit dem Geist Gottes. Plötzlich wissen sie, was ihr Auftrag ist, wissen, was sie sagen und tun sollen. Eine neue Gewissheit erfüllt sie, dass ihnen in Jesus wirklich Gott begegnet war und ist. Auch für uns heute ist der Glaube ein Geschenk von Gott, das wir annehmen dürfen.

"Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.", erklärt der Schreiber des Hebräerbriefes. Bei aller Angst, Sorge und Ungewissheit dürfen wir uns mit der Kraft von Gott beschenken lassen und dann mutig unseren Alltag leben. Gott möchte uns beschenken, weil er uns unendlich liebt.

Diese Gewissheit wünsche ich Ihnen.

Prädikantin Renate Liebers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2021 Matthias-Claudius-Kirchengemeinde

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.