Evangelisch-Lutherische

MATTHIAS-CLAUDIUS-KIRCHENGEMEINDE

 

 

Frühlingsandachten kurz & knapp

 

Frühlingsandacht kurz & knapp zum Ostersonntag

Der Friede Gottes, der größer ist als unsere Vernunft, erhalte euern Verstand wach und unsere Hoffnung groß und stärke unsere Liebe.

Maria Magdalena ging zu den Jüngerinnen und Jüngern und verkündete:  „Ich habe den Herrn  gesehen!“ Joh 20,19

In mir ist Freude, nach allem Leide! Hell ist der Morgen, leuchtend der Tag. Vergangen sind Leid und Tod. Christ ist erstanden, Halleluja!

Auferweckung heißt gesehen zu werden. Auferweckung heißt, geliebt zu werden. Auferweckung ist das Gegenteil von verlassen sein und vergessen werden.

Auferstehen kann nur, wer gestorben ist. Es gibt so viele Tode, das Sterben des Körpers ist nur einer. Aber jeder Tod ist überwunden in der Auferweckung. Manchmal braucht das lange und ist mühsam, und manchmal wird euch Auferstehung wie ein Sprung auf einem Trampolin geschenkt.

Den ganzen Tag Halleluja rufen, singen und tanzen. Sich umarmen und lachen und fröhlich sein. Schweben, als könnte nichts Böses mehr kommen.

Denn das Böse hat seine Macht verloren. Der Tod hat keine Kraft mehr. Hölle, wo ist dein Stachel? Das Nichts hat verloren, das Leben gesiegt. Tankt diese Freude, dass sie euch tragen möge durch Tage und Wochen, durch Täler und über Berge und euer ganzes Leben bescheinen möge. Trinkt dieses Licht, dass euch gesund mache und schütze vor endloser Traurigkeit, dass es euch heilen möge von Verzweiflung.

Über diese Stunden hinaus soll Gottes Licht euch scheinen. Euer Leben soll ein neues sein, denn das Osterlicht lässt alles in einem neuen Licht erstrahlen.

Du verwandelst meine Trauer in Freude! Du verwandelst meine Ängste in Mut! Du verwandelst meine Sorgen in Zuversicht, guter Gott, du verwandelst mich!

Lasst euch bescheinen vom Osterlicht, dass ihr es reflektieren könnt und die Welt um euch erhellen. Die Osterfreude muss geteilt werden! Die Auferstehung bleibt kein Geheimnis, die Sonne des Lebens wird überall scheinen.

Heute ist ein Tag der Freude, der Erleichterung, ein Tag des Lichts und des Heils. Alles wird gut, nein, alles ist schon gut, wenn Gott den Tod besiegt. Halleluja! Der Herr ist wahrhaftig erstanden. Wahrhaftig, Christus heute lebt: das ist Ostersonntag.

Lied: 1. Wir wollen alle fröhlich sein                         2. Es ist erstanden Jesus Christ,
in dieser österlichen Zeit;                                          der an dem Kreuz gestorben ist,
denn unser Heil hat Gott bereit.                               dem sei Lob, Ehr zu aller Frist.
Halleluja, Halleluja, Halleluja, Halleluja,                   Halleluja, Halleluja, Halleluja, Halleluja,
gelobt sei Christus, Marien Sohn.                              gelobt sei Christus, Marien Sohn.

3. Er hat zerstört der Höllen Pfort,                            4. Es singt der ganze Erdenkreis
die Seinen all herausgeführt                                     dem Gottessohne Lob und Preis,
und uns erlöst vom ewgen Tod.                                der uns erkauft das Paradeis.
Halleluja, Halleluja, Halleluja, Halleluja,                   Halleluja, Halleluja, Halleluja, Halleluja,
gelobt sei Christus, Marien Sohn.                              gelobt sei Christus, Marien Sohn.

  1. Des freu sich alle Christenheit
    und lobe die Dreifaltigkeit
    von nun an bis in Ewigkeit.
    Halleluja, Halleluja, Halleluja, Halleluja,
    gelobt sei Christus, Marien Sohn. EG 100

Es segne dich Gott mit seinem Licht und seiner Freude,
der Wind seiner Flügel gebe dir Schwung für alle Tage
und leben sollst du in seiner Liebe. Halleluja!

Pastorin Marion Hild

 


Die Frühlingsandacht zum 02.04.2021 können Sie hier nocheinmal anschauen!

Sie finden die Winterandachten im "Archiv der Winterandachten" zum Nachlesen!


 

© 2021 Matthias-Claudius-Kirchengemeinde

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.