Evangelisch-Lutherische

MATTHIAS-CLAUDIUS-KIRCHENGEMEINDE

 

 

Andachten kurz & knapp

 

Silvesterandacht kurz & knapp zum 31.12.2021

Der Friede Gottes sei mit uns allen!

 

Einer trage des Anderen Last, so werdet Ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Galater 6,2

Zum Jahreswechsel gehen mir viele Gedanken durch den Kopf:


Wie ist das Jahr verlaufen, was war gut, was nicht gelungen?


Viele Gedanken kreisen in dem Zusammenhang um unsere Partnerschaft mit der Kirchengemeinde Santa Trinidad in El Salvador. Der Apostel Paulus lädt uns mit dem oben genannten Vers ein, nicht die eigene Last einsam zu tragen, sondern sich gegenseitig zu helfen. In der christlichen Gemeinde soll es nicht lauter Einzelkämpfer geben, sondern Menschen, die sich als mit dem Leben der anderen verflochten, auf die anderen bezogen und ohne sie unvollkommen verstehen. Im freiwilligen Übernehmen der Last der anderen begegnet uns ein anderer Geist. Jesus selbst hat aus diesem Geist gelebt und möchte ihn an uns weitergeben. Gott lieben heißt auch den Nächsten lieben. Wir sind aufgefordert, Perspektive und Position des anderen einzunehmen und in seiner Andersartigkeit zu verstehen.

Aus diesem Grund lebt die Ev.-Luth. Matthias-Claudius-Kirchengemeinde in Kiel Suchsdorf seit 2000 diese Partnerschaft mit der Iglesia Luterana Santa Trinidad in Las Pampitas de Aguilares in El Salvador.

Die Geschichte El Salvadors ist geprägt von Unterdrückung und Vertreibung der ländlichen Bevölkerung – aber auch von Widerstand und Bürgerkrieg. Die Bevölkerung leidet unter einer der höchsten Gewalttaten in Lateinamerika, junge Menschen haben kaum Zukunftsperspektiven.

Die lutherische Kirche in El Salvador versteht sich als eine Kirche, die an der Seite der armen Bevölkerung steht. So begann unsere Partnerschaft mit der Zusage, Schulkinder und die Sonntagsschule zu unterstützen. Mit dem Erlös der Weihnachts- und Ostermärkte, Kollekten und vielen anderen Spenden wurden Unterrichtsmaterialien und Lernmittel beschafft und die Sonntagsschule ausgestattet. Mit unserer Hilfe wurde auch ein Kirchengebäude erbaut.


Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern, sagt Nelson Mandela. Mit unserer finanziellen Unterstützung wurde es Jungen und besonders Mädchen ermöglicht, zur Schule zu gehen, sich weiterzubilden oder zu studieren. In der Gemeinde erhalten sie Zuspruch, Beistand und die nötige Betreuung.


Das Nachdenken und Reden über Gemeinsames und Trennendes, also die persönliche Begegnung bei gegenseitigen Besuchen oder durch soziale
Medien, ist die wichtigste Grundlage unserer Partnerschaft.

Also, bei meinen Silvesterüberlegungen kann die Partnerschaftsarbeit zur Positivseite gelegt werden.

 

Lied (EG 582)
Singt Gott, unserm Herrn, singt ihm neue Lieder,
singt Gott, unserm Herrn, singt ihm neue Lieder,
singt Gott, unserm Herrn, singt ihm neue Lieder,
singt Gott, unserm Herrn, singt Gott, unserm Herrn!
Cantad al Señor un cantico nuevo,
Cantad al Señor un cantico nuevo,
Cantad al Señor un cantico nuevo,
Cantad al Señor , cantad al Señor!

Irischer Segen
Gott gebe Dir für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lachen,
für jede Sorge eine Aussicht und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit,
für jedes Problem, das das Leben schickt, einen Freund, es zu teilen,
für jeden Seufzer ein schönes Lied,
und eine Antwort auf jedes Gebet. 

Ilse Tosch
El Salvador-Ausschuss

 


Sie finden alle früheren Andachten im "Archiv der Andachten" zum Nachlesen!


 

© 2022 Matthias-Claudius-Kirchengemeinde

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.